Berufsbild

  

RENTENBERATER


- sind Berater, Helfer und Vertreter
- sind gerichtlich zugelassen und geprüft
- sind im Rechtsdienstleistungsregister eingetragen

- sind unabhängige Bevollmächtigte ihrer Mandanten
- sind an das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz gebunden
- sind für ihre Tätigkeit haftpflichtversichert
- unterliegen der Schweigepflicht

- sind Organ der Rechtspflege

 

 

Der Deutsche Bundestag hat zur Stellung und Bedeutung der Rentenberater im öffentlichen Leben folgendes festgelegt:


“Die Rentenberater haben sich bei der Unübersichtlichkeit und der zunehmenden Bedeutung des Sozialversicherungsrechts im Rechtsleben, insbesondere auch bei der Kontrolle der Versicherungs-anstalten, als unentbehrlich erwiesen.”
(Bundestagsdrucksache 8/4277 vom 20.07.1980)

 

Vom Präsidenten des Landgerichts Stuttgart habe ich die Erlaubnis zur geschäftsmäßigen Besorgung fremder Rechtsangelegenheiten einschließlich der Rechtsberatung auf dem Gebiet der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten.

Ebenfalls hat das Landgericht Stuttgart verfügt, dass ich nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz im Rechtsdienstleistungsregister als zugelassener Rentenberater eingetragen bin.